Rosamunde Pilcher: Die Muschelsucher (TV 2006, 2 x 90 Minuten)

Gallery

 
 

Story

PENELOPE Keeling (Vanessa Redgrave), Tochter eines berühmten Malers, kann auf ein erfülltes und abwechslungsreiches Leben zurückblicken: Eine Bohème Kindheit in London und in der Wildnis von Cornwall, eine unglückliche Ehe während der Kriegsjahre, und ihre gemeinsame Zeit mit dem einzigen Mann, den sie je wirklich geliebt hat.

Sie hat drei sehr unterschiedliche Kinder großgezogen: OLIVIA (Victoria Smurfit) , ihr spezielles Kind, das genau wie seine Mutter tough und gleichzeitig verletzlich ist; NOEL (Charles Edwards), ihren rücksichtslosen und egoistischen Sohn und NANCY (Victoria Hamilton), die Erstgeborene, die aus Gier und Missgunst verbittert ist.

Nach einem leichten Herzinfarkt nimmt die 64-jährige sich zum ersten Mal die Zeit, über ihr bisheriges Leben nachzudenken. Nachdem sie sich selbst aus dem Krankenhaus entlassen hat, kehrt die tatkräftige und unabhängige Penelope in ihr baufälliges Landhaus in Costwolds zurück. Von hier aus reist sie in das mediterrane Paradis Ibiza, um dort Olivia zu besuchen. Sie lernt COSMO (Sebastian Koch), den Freund ihrer Tochter kennen und dessen Tochter, die schöne junge ANTONIA (Stephanie Stumph), die sie ständig an ihre Zeit während des Krieges denken lässt.

Die Geschichte entfaltet sich wie ein Puzzle, sie springt zwischen den vierziger Jahren und der heutigen Zeit hin und her. Wir erfahren mehr über ihre Ehe mit AMBROSE (Toby Fisher) und die Geburten der drei so unterschiedlichen Kinder, die sie im Laufe der Zeit zu akzeptieren gelernt hat, wie sie sind. Wer erfahren auch etwas über RICHARD (Alastair Mackenzie), den gutaussehenden, romantischen Mann, den sie liebte und heiraten wollte, den sie jedoch letzten Endes an den Krieg verlor.

Diese Geschichte einer verlorenen Liebe spiegelt sich in der heutigen Zeit in der von Antonia, die zu Penelope zieht und deren Liebe zu dem mysteriösen DANUS (Lukas Gregorowicz) wider. Die Geheimnisse, die Leidenschaft und der Liebeskummer aus Penelopes Jugend drohen von dem jungen Paar wiederholt zu werden, wenn sie es nicht schaffen, aus ihrem Unglück zu lernen und ehrlich miteinander zu sein.

Doch die Entdeckung, dass ihr liebster Besitz, das Gemälde ihres Vaters DIE MUSCHELSUCHER, jetzt ein kleines Vermögen wert ist, macht ihr am meisten zu schaffen. Denn erst jetzt, als ihre Lieben sich einfinden, kommen ihre wahren Charaktere ans Licht und Penelope ist gezwungen, Entscheidungen zu treffen, die bestimmen werden, ob sie weiterhin als eine Familie leben können oder ob sie auseinander gerissen werden.

Cast & Crew

DarstellerVanessa Redgrave, Maximilian Shell, Sebastian Koch, Stephanie Stumph, Victoria Smurfit, Voctoria Hamilton, Lucas Gregorowicz
RegiePiers Haggard
RomanNach dem Roman „The Shell Seekers“ von Rosamunde Pilcher
DrehbuchBrian Finch
KameraTony Imi
SzenenbildRoger Cann
KostümMécheal Taylor
MusikRichard Blackford
SchnittDavid Martin
ProduktionVerena von Heeremann
(Executive Producer: ZDF)
Alexander Ollig
(Executive Producer: ZDF)
David Cunliffe (Co-Producer)
Herbert G. Kloiber
(Executive Producer)
Rikolt von Gagern (Producer)